Geschäftsführer aufgepasst: D&O deckt nicht Ansprüche nach § 64 GmbHG

– dringender Handlungsbedarf!

Die Entscheidung des OLG (Oberlandesgerichts) Düsseldorf vom 25.07.2018 (E-4 Buch 93/16) erschüttert die Welt des GmbH Geschäftsführers in seinen Grundfesten. Irgendwie hatte es sich nach der nicht veröffentlichten Entscheidung des OLG...

weiterlesen

Anwälte sind auch nur Dienstleister ...

... der Anwaltsvertrag und das Fernabsatzrecht

Mit den Tiefen und Untiefen der anwaltlichen Tätigkeit hat sich der Bundesgerichtshof mit seiner Entscheidung vom 09.03.2018, IX ZR 204/16, befasst.
Die anwaltliche Tätigkeit ist damit auf den Boden der Tatsachen gelandet....

weiterlesen

Zur Wirksamkeit von Beschlüssen der Insolvenzgerichte

In seiner Entscheidung vom 23.6.2016 – IX ZR 158/15 hatte sich der BGH unter anderem mit der Frage auseinanderzusetzen, wie sich eine rechtswidrige Überleitung von einem Verbraucherinsolvenzverfahren in ein Regelinsolvenzverfahren auf die Bestellung des...

weiterlesen

Örtliche Zuständigkeit

des Insolvenzgerichts bei Dritt- oder Fremdanträgen

Das OLG München hatte sich in seiner Entscheidung vom 01.07.2016 – 34 AR 77/16 mit der Frage auseinanderzusetzen, welches Insolvenzgericht für den in Strafhaft befindlichen Schuldner örtlich zuständig ist. Der...

weiterlesen

Gesellschafterliste

Aufnahme einer GbR als Gesellschafterin

Das OLG Hamm hatte sich in seiner Entscheidung vom 24.05.2016 – 27 W 27/16 mit der Frage auseinanderzusetzen, ob die Gesellschafter einer GbR in die Gesellschafterliste aufzunehmen sind, wenn die GbR Gesellschafterin einer...

weiterlesen

Haftung des Geschäftsführers

Unzureichende Auskünfte bei Zeichnung einer stillen Beteiligung an der GmbH

Das OLG Stuttgart hatte sich in seiner Entscheidung vom 23.03.2017 – 1 U 97/15 mit der Frage auseinanderzusetzen, ob ein Geschäftsführer einer GmbH einem Anleger gegenüber wegen unzureichender...

weiterlesen

DER BGH SORGT FÜR KLARHEIT

Der Abwickler ist berechtigt, rückständige Einlagen von Gesellschaftern zur Durchführung der Liquidation einzuziehen

In seiner Entscheidung vom 30.01.2018 – II ZR 242/ 16 hatte sich der Bundesgerichtshof unter anderem mit der Frage auseinanderzusetzen, ob ein von der...

weiterlesen

AUSSETZUNG WEGEN ANFECHTUNG

Anmeldung – Aussetzung des Registerverfahrens wegen Anfechtung der Erteilung von Einzelgeschäftsführungsbefugnis an einen Geschäftsführer

Das OLG Zweibrücken setzte sich in seinem Beschluss vom 28.12.2015 – 3 W 127/15 mit der Frage auseinander, ob das Registergericht...

weiterlesen

Archiv