Anspruch auf leidensgerechten Arbeitsplatz – Schadensersatzpflicht des Arbeitgebers

Dem Arbeitnehmer kann ein Anspruch auf Schadensersatz nach § 280 Abs. 1 BGB zustehen, wenn der Arbeitgeber schuldhaft seine Rücksichtnahmepflichten aus § 241 Abs. 2 BGB dadurch verletzt hat, dass er dem Arbeitnehmer nicht durch Neuausübung seines Direktionsrechts einen...

weiterlesen

Gehaltsvorschüsse des Arbeitgebers

Immer wieder Stoff für Diskussionen liefern Vorschusszahlungen an Mitarbeiter. Keine Argumentation ist zu absurd, dass sie nicht gegenüber dem Arbeitgeber vertreten wird. Spannend wird es besonders, wenn der Mitarbeiter ausscheidet und noch Vorschusszahlungen offen...

weiterlesen

Zielvereinbarungen erfolgreich gestalten

Zielvereinbarungen stellen hohe Anforderungen an Führungskräfte, die diesen Prozess gestalten und durchführen.
Deren Kompetenz entscheidet maßgeblich darüber, wie effizient das Gespräch mit den Mitarbeitern verläuft. Richtig angewendet, können Zielvereinbarungen neue...

weiterlesen

Unfallschutz im Homeoffice und auf betriebsinternen Feiern?

Mit Urteil vom 05.07.2016 (Az.: B 2 U 19/14 R) entschied das Bundessozialgericht (BSG), dass die Unfallversicherung bei einer „sachgebietsinternen Weihnachtsfeier“ schütze, auch wenn dort der Chef nicht anwesend sei.

Gänzlich anders urteilte das BSG jedoch kurz zuvor...

weiterlesen

Arbeitnehmerfotos im Netz? – Nur mit schriftlicher Einwilligung!

In seinem am 11.12.2014 (8 AZR 1010/13) ergangenen Urteil hat sich das Bundesarbeitsgericht (BAG) mit Mitarbeiterfotos im Internet und den zugehörigen Voraussetzungen nach § 22 KUG (Gesetz betreffend das Urheberrecht an Werken der bildenden Künste und der Fotographie)...

weiterlesen

Arbeitgeber aufgepasst – Hohe Anforderungen an Änderungskündigung wegen krankheitsbedingter Leistungsminderung

Das Bundesarbeitsgericht (BAG) hat mit Urteil vom 22.10.2015 (2 AZR 550/14) zu den Voraussetzungen für eine Änderungskündigung wegen krankheitsbedingter Leistungsminderung bei gleichzeitiger tariflicher Herabgruppierung Stellung genommen.

In dem entschiedenen Fall war...

weiterlesen

Probezeit trotz Praktikum

In seiner Entscheidung vom 19.11.2015 (6 AZR 844/14) hat sich das Bundesarbeitsgericht (BAG) mit § 20 Satz 1 Berufsbildungsgesetz (BBiG) befasst. Im zugrunde liegenden Fall war der Kläger als Auszubildender zum Kaufmann im Einzelhandel bei der Beklagten beschäftigt. Der...

weiterlesen

Tag-Cloud

Archiv